FANDOM


Dieser Artikel ist ein Stub und muss verbessert werden. Du kannst dem Psi Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.

Psammokinese ist die Fähigkeit Sand zu erzeugen oder formen/verformen und zu manipulieren.

Übungen

Übung 1

Du brauchst eine Sanduhr. Setze dich vor der Sanduhr hin und konzentriere dich auf den Sand. Die Art und Weise wie das Sand gemacht ist und wie es sich bewegt. Stell dir den Sand als eine Erweiterung deines Körpers vor und mache diese Erweiterung stärker und stärker. Danach konzentriere dich und machen diese Übung mit dem Sand ca. 1-3 Wochen. Irgendwann ist es möglich den Sand zu manipulieren. Das ist eine Vorübung, um ein Gefühl für den Sand zu bekommen und später besser eins mit ihm zu sein. Es ist ein guter Einstieg für Anfänger.

Warnung: Wenn du an den Strand üben gehst um Psyammokinese zu benutzen , gehst du auf ein hohes Risiko ein . Denn wenn du etwas falsches machst, können die Menschen um die herum durch den Sand erblinden oder Schäden davon tragen.
ThCT1ZNNRD

Übung 2

Du brauchst du eine Schale mit Sand.Visualisiere wie die einzelne Körner, dann der ganze Sand sich bewegt. Achte dabei darauf, dass du den Sand nicht per Telekinese bewegst, sondern durch Psammokinese. Stell dir vor, wie du selber ein Teil der Körner bist und du dich dann "bewegst".

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki