FANDOM


Kuji In ist eine Art Kampfsport der Ninjas. In diesem dieser Kunst spricht man von neun Siegel, die in einem Menschen wirken und bei ihrer Öffnung Kräfte in einem Menschen freisetzten.

die 9 Siegel

Um die Kraft eines Siegels zu aktivieren muss man sich in eine Meditation begeben, dabei das Handzeichen machen und ein Mantra wiederhohlen.

Siegel 1 - Rin

Das erste Siegel steht für körperliche Kraft und geistige Konsentration sowie energyvoll durch das Leben zu gehen und eine positive Lebenseinstellung zu haben. Es ist die Stärke von Körper und Geist. Das ist die wichtigste Basis und gilt darum auch als erstes Siegel.

Rin stellt Kongo, oder auch den diamantähnlichen Blitzstahl genannt,  dar. Dieser Diamant steht für unglaubliche Kraft und reines Wissen, das alle Unwissenheit hinter sich lässt. Der Ninja wendet dieses Zeichen an, um seine Kraft zu steigern, sowohl seine körperlichen als auch seine geistige.

Es wird mit dem Wurzelchakra in Verbindung gebracht.

Siegel 2 - Kyo

Das zweite Siegel aktiviert den Energyfluss innerhalb sowie ausserhalb des eigenen Körpers. Mit ihm ist man in der Lage Energyströme im und ausserhalb des Körpers zu nutzen und so seine Wünsch zu manifestieren. Hier geht es darum die Richtung der Energy zu steuern.

Pyo ist das körperliche Symbol des Diamanten, das Symbol des Wissens. Mit diesem Zeichen lenkt der Ninja den Energiefluss in seinem Körper. Auf diese Weise kann der Ninja sein Ziel schneller erreichen.

Es wird mit dem zweiten Chakra verbunden.

Siegel 3 - Toh

Das drite Siegel hilft einem eine positivere Einstellung gegenüber dem Leben zu haben. Die Energy die es auslöst bringt einem in Harmonie mit dem Universum und mit dem Leben. So kann man äussere Ereignisse besser akzetieren.

Der Löwe ist ein mächtiges Tier und wird als mythisch angesehen. Auch vor Tempeln kann man oft zu beiden Seiten einen Löwen sehen. Durch Toh erlangt der Ninja die Fähigkeit sich harmonisch mit dem Universum zu bewegen.

Man verbindet damit das Solar Plexus Chakra.

Siegel 4 - Sha

Das vierte Siegel verbessere unseren Energyfluss und unsere Heilkräfte. Wir strahlen eine heilende Schwingung aus und können uns selbst und andere mit Energy heilen.

Sha steht für unsere inneren Organe. Wenn der Ninja dieses Zeichen anwendet, so wird er fähig sich und andere zu heilen. Er erschafft eine gesunde Umwelt um sich herum.

Das Herzchakra gehört zum vierten Siegel.

Siegel 5 - Kai

Das fünfte Siegel sorgt dafür Energyströme im aussen wahrzunehmen. So ist es möglich Gefahren vorauszuahnen.

Kai stellt den Menschen dar, der sich bemüht Gott nahe zu kommen. Das Zeichen ist übrigens das gleiche wie beim Beten. Wenn der Ninja dieses Zeichen benutzt, wird jede Illusion verhindert und das Bewusstsein nimmt weitaus mehr auf. Der Ninja wird so fähig vorauszuahnen und Gefahren schon vorher zu erkennen.

Das Halschakra gehört hier dazu.

Siegel 6 - Jin

Das sechse Siegel öffnet den Geist. So kann man die eigenen Gedankenwellen auf die Ebene anderer Menschen bringen und damit ihre Gedanken lesen. Auch das verschicken von gedanklichen Meldungen wird möglich.

Jin stellt den Menschen dar, der sich ganz auf das kosmische Bewusstsein Gottes verlässt und seiner Intuition vertraut. Durch Jin wird der Ninja fähig seine eigenen Gedankenwellen mit anderen Menschen auf eine Ebene zu bringen und so ihre Gedanken zu lesen oder ihnen die eigenen Gedanken zu senden.

Das 3.Auge, auch Stirnchakra genannt, gehört zu Jin.

Siegel 7 - Retsu

Mit dem siebten Siegel sieht man die Energywellen der Atome, man sieht über/durch die Raum und Zeitstruktur hindurch.

Der linke Zeigefinger stellt die Menschheit in dieser Welt dar, umgeben vom reinen Wissen. Zusammen stellen sie die Einheit von materieller und geistiger Welt dar. Retsu erlaubt es dem Ninja über Raum und Zeit zu herrschen. Er wird fähig seinen Geist an andere Orte oder in andere Zeiten zu begeben und so Wissen zur Lösung seines Problems zu sammeln.

Das Kronenchakra gehört dazu.

Siegel 8 - Zai

Das achte Siegel ermöglicht in voller Wirkung die Kontrolle der Elemente der Natur. Man tritt in Wechselwirkung und in die Kommunikation mit der Natur.

Dieses Zeichen symbolisiert das Feuer, das alles Unreinheiten zerstört, und so den Geist auf einer höhere Ebene erhebt, wo er eins mit dem ganzen Universum wird. Der Ninja wendet Zai an, um das gesamte Universum und alle Materie durch die reine Kraft seines Willens zu kontrollieren.

Siegel 9 - Zen

Das letzte und damit neunte Siegel ist das Siegel der Erleuchtung. Die Schwingung dieser Person ist so hoch das, wenn sie das möchte, von anderen nicht mehr gesehen werden kann.

Dieses Zeichen symbolisiert den vollends Erleuchteten, der alle Dinge durchschaut hat. Da ein Erleuchteter das Ziel von Spott oder Neid werden kann, benutzt der Ninja dieses Symbol, um den Schutz der kosmischen Kräfte zu erhalten. So wird er für schlechte und niedrige Menschen unsichtbar und kann vor den Augen anderer verschwinden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki