FANDOM


Australien selber beherbergt viele exotische Tiere die es nirgendwo sonst auf der Erde gibt.

Diese Kreatur ist in den unbewohnten Wäldern von Australien heimisch. Er lebt dort, weil es der einzige Ort ist wo er seine Beute ausspionieren kann und weil es der einzige Ort ist wo niemand nach ihm sucht. Der australische Dämon sieht einem Froschmenschen ähnlich,desen Haut mit rotem Fell überzogen ist und so gross wie ein Kind ist. Es besitzt dünne,lange Tentakel und rein riesiges Maul in dem keine Zähne sind. Doch was ist nun die Beute dieser Kreatur. Die Antwort ist leicht. Neben Tieren sucht diese Kreatur hauptsächlich Kinder heim. Diese Kinder haben sie alleine in die Wüste und die verlassene Wälder gewagt. Ist das Kind,also die Beute, genug nahe am Wald wird der Dämon aus dem Wald springen und wird seine Tentakel in das Kind rammen um nach und nach das Bllut aus ihm heraus zu saugen. Das geht solange bis das Kind zu schwach ist um sich zu wehren. Dann lässt er es einfach auf dem boden liegen und kehrt erst nach mehreren Stunden zurück um es mit seinem Maul zu verschlingen.

Diese Legende wurde schon den Kindern der Indianern erzählt, weil immer wieder Kinder in der Wüste verschwanden und seltsame Kreaturen in den Wäldern gesehen wurden.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki